Einträge von Tanja Chaos

Die Banane.

Lieblingsobst meiner Kinder Meine Kinder lieben Bananen. Oder, wie Locke sagt: Babananen. Wie die Minions. Wenn die Jungs eine Banane sehen, gibt es kein Halten mehr! Auch ich bin von Bananen ziemlich begeistert, denn man kann sie, wenn sie prima in die Hand- oder Wickeltasche stecken: Durch die praktische, dicke Schale ist das weiche Innere […]

,

Verlosung! 3x „Die sture Raupe Rieke“ gewinnen

„Rieke war ’ne kleine Raupe, Sie wollte immer essen: Obst, Gemüse, Gummibärchen, Würste und Zypressen.“ Rieke ist eine Raupe und zwar eine ganz besonders sture. Sie hat es nicht eilig, erwachsen zu werden. Größerwerden kann ihr gestohlen bleiben, findet der verfressene Dickkopf. Ein zauberhaftes Bilderbuch für alle, die sich mit dem Größerwerden noch Zeit lassen […]

Horror-Urlaub. Ein mallorquinischer Alptraum – Teil 2

Die Fortsetzung Endlich auf dem Zimmer, schien es dem Zwerg schon besser zu gehen. Ich verpackte all die schmutzige Kleidung luftdicht in einen Müllsack um sie zur Wäscherei bringen zu lassen. „Das ist aber teuer!“, lächelte die Rezeptionistin. „Sie können hier bei uns auch selber waschen!“ „Nein, danke.“ „Aber…“ Ich, laut: „NEIN. DAN-KE.“ Ich werde […]

Horror-Urlaub. Ein mallorquinischer Alptraum – Teil 1

Bereits am Vorabend des lange geplanten Urlaubs kündigte sich Unheil an: Locke, wollte keine Pommes essen. Das hätte Warnung genug sein sollen. Die Großeltern waren zu Besuch und hatten etwas Leckeres vom Griechen mitgebracht. Und der Sohn? Verschmähte doch wahrhaftig seine Leibspeise. Da ahnte ich schon, dass es ungemütlich werden könnte. Ein paar Pommes aß […]

Das schlechte Gewissen und ich

Ich bin glücklich. Bin ich glücklich? Eigentlich gibt es kaum einen Grund zum unglücklich sein. Ich habe zwei wunderbare, gesunde Kinder, einen mich liebenden Ehemann, wir haben ein Dach über dem Kopf, ein Auto, eine wunderbare Familie und Freunde, die uns helfen, wenn wir Hilfe brauchen und immer für uns da sind.  Trotzdem habe ich […]

,

Mein Kaiserschnitt und ich (2): Was bedeutet Geburt für mich?

Ein Beitrag von NadineGluckymom Die zwei wundervollen Geburten die ich erleben durfte, waren die Geburten meiner beiden Kinder. Beide Kinder wurden per Kaiserschnitt entbunden. Kind Nr. 1 war ein ziemlich schneller Sofort-Kaiserschnitt und Kind Nr. 2 wurde vorsichtshalber per geplanten Kaiserschnitt geboren. Aber mal der Reihe nach: Ich hatte eine anstrengende Schwangerschaft mit frühzeitigen Wehen […]