Einträge von Tanja Chaos

Ein Stern für Kinder – Der Wünschebaum

Bei uns in Fröndenberg gibt es einen wunderschönen Baum. Es ist ein Wünschebaum und er hängt voller Sterne! Immer, wenn ein Kind einen Weihnachtswunsch hat, den ihm seine Eltern nicht erfüllen können, weil zum Beispiel das Geld fehlt, wird aus diesem Wunsch ein kleiner Stern. Und dieser wird dann an den Baum gehängt. Die goldenen […]

Brief an mein Kleinkind…

Warst du nicht gestern noch ein Baby? Mein kleiner Junge. Du bist, wie dein großer Bruder, ein absolutes Wunschkind. Auch wenn ich am Anfang überzeugt davon war, dass du ein Mädchen wirst, war ich keine Sekunde lang enttäuscht. Du weißt, was du willst Schon als du in meinem Bauch warst, habe ich immer gesagt, dass […]

Keine gute Mutter…

Warum ich heute auf die Stille Treppe muss. Wir sind im Urlaub. Urlaub mit (Klein-) Kindern und im Ferienhaus ist – das war mir bewusst – keine wirkliche Erholung. Zumindest nicht, wenn man selber kocht und es ordentlich mag. Also, wie auch Zuhause, ist kochen, Spülmaschine ein- und ausräumen, Tisch abwischen, Boden kehren, aufräumen und, […]

Der erste Urlaubstag

Fischfrikadellen, die Heizung und ich. Ich bin gerne Mama. Das möchte ich mal vorausschicken. Denn wenn ihr diesen Beitrag gelesen habt, glaubt ihr mir das vielleicht nicht mehr. Doch, ich liebe es, Mama zu sein. Es geht mir nur manchmal tierisch auf den Sack – und ich hab nicht mal einen. Manchmal wäre Urlaub zu […]

Chaos auch bei… Mir!

Warum Cab? Warum haben wir diese Rubrik „Chaos auch bei…“ ins Leben gerufen? Das kam so: Einmal im Monat treffe ich mich mit meiner Schwester zum Frühstück. Eigentlich nicht meine echte Schwester, aber da wir schon seit immer beste Freundinnen sind, haben wir irgendwann begonnen, uns als Schwestern zu sehen. Sie hat im letzten Jahr […]

Von Wurzeln und Flügeln…

…und Pommes. Eine Lektion. Johann Wolfgang von Goethe hat einmal gesagt: „Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.“ Wurzeln, um zu wachsen und einen sicheren Stand im Leben zu haben. Flügel, um frei zu sein, um über sich hinaus zu wachsen. Die Welt zu erkunden und so viel zu sehen, wie […]