Was wir ohne Kinder wohl nicht sagen würden

Dinge, die wir ohne Kinder nihct sagen würden

Kinder. Sie geben einem so viel. Sie bereichern das Leben – und auch die Sprache. Es gibt so Momente, da sage ich etwas und kaum hat es meinen Mund verlassen, denke ich schon „Hab ich das jetzt ernsthaft gesagt?“. In den meisten Fällen muss ich dann lachen, was den Ansagen an die Jungs oft die Autorität entzieht.

Ich beschloss also, eine Liste zu erstellen mit Dingen, die wir hier so niemals sagen würden, wenn wir keine Kinder hätten. Wenn ihr mögt, könnt ihr diese Liste beliebig erweitern – die besten Sprüche werden nachgetragen!

Das Aneignen von Kinder-Sprache

Manchmal ist es besonders witzig, wenn man die Wortkreationen der Kinder übernimmt: „Hey, guck mal da! Ein Gabba-Gabba (Gabelstapler)!“ oder „Möchtest du Mana-Mana (Banane)?“ bringt uns oft zum Schmunzeln. Wir brabbeln hier nun nicht ständig debil in Babysprache, aber so manches Mal schleicht sich das Babyvokabular schon ein.

Hier sind sie also, die 10 Dinge, die im Hause Chaos ohne Kinder nie gesagt würden:

1.) Wir werfen nicht mit Bussen!

2.) Nein, wir reparieren keine Klorollen!

3.) Bitte popel nicht in der Nase deines Bruders

4.) Beim Dönermann wird nicht gepust!

5.) Schatz, bitte saug ihm vorm Essen noch schnell die Nase aus.

6.) Fleischwurst gehört nicht auf den Kopf.

Kinder und Fleischwurst

Der letzte Schrei.

7.) Das ist ein TÖPFCHEN, kein HUT!

8.) Bitte nimm die Socke aus dem Mund.

9.) Nicht das Wasser aus deinem Schuh trinken!

10.) Pfui, das ist bah!

 

4 Antworten
  1. Baustellenmädchen
    Baustellenmädchen says:

    Am besten find ich Nr 6 :-D. Und ergänze um folgenden heute zu unserem 3,5 jährigen Sohn gesagten Satz:
    *Man trinkt sein Pipi nicht!!!*
    Er darf beim duschen immer mit kleinen Bechern Spielen und hat es tatsächlich geschafft darin was aufzufangen und war schon dabei es zum Mund zu führen…

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.